Sie haben Ideen und Wünsche für neue Funktionen und Produktverbesserungen? Sie möchten mitbestimmen, welche Neuerungen in Ihrer Infoniqa Software umgesetzt werden?

Machen Sie jetzt mit!


Infoniqa ONE 200

Hier können Sie Ihre Stimme für vorgeschlagene Funktionen und Produktverbesserungen anderer Kunden für die Softwarelösung Infoniqa ONE 200 abgeben. Sie können aber auch selbst neue Funktionen vorschlagen. Unten aufgelistet sehen Sie die neusten Ideen aller Kunden. Klicken Sie auf “Top”, um die Vorschläge mit den bisher meisten Stimmen zu sehen – die aktuellen Top-Ideen.

Starten Sie jetzt, indem Sie ihre Stimme für vorhandene Vorschläge anderer Kunden abgeben. Und machen Sie auch selbst Vorschläge für neue Funktionen – denn Ihre Stimme zählt!


  1. Auswertung Verfallanalyse Debitoren: Selektierte Verfallstufen sollen auf Report korrekt übernommen werden

    In der Selektion der Auswertung Verfallanalyse Debitoren ist es möglich die Verfallstufen im Register Verfallstufen individuell anzupassen. Wenn die Auswertung aber aufgerufen wird, werden gemäss Sage Support trotzdem nur die fixen Verfallstufen 30, 60, 90 Tage berücksichtigt auch wenn man die Selektion für die Verfallstufen ändert. Es wäre wünschenswert, wenn die entsprechende Selektion von anderen Verfallstufen (Abweichend von 30, 60, 90) auf das Resultat des Reports übernommen wird.

    5 votes

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    0 comments  ·  Rechnungswesen  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  2. ESR- und QR-Daten für Debitorenrechnungen im Finanz-Modul

    Die Erstellung der ESR/QR-Daten sollte auch beim Erfassen einer Debitorenrechnung im Finanz-Modul möglich sein. Die Aufbereitung des ESR/QR scheint im Finanz vorhanden zu sein, da die Funktion für die Mahnungen verfügbar ist.

    2 votes

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    0 comments  ·  Rechnungswesen  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  3. Liste mit eingelesenen QST-Tarif-Kantonen und Gültig von/bis-Datum

    Eine Liste wo alle eingelesenen QST-Tarif-Kantone ersichtlich sind. Zudem sollte das das Gültig von/bis Datum dieser Daten ersichtlich sein und die möglichen Tarif-Varianten.
    Dadurch kann der Anwender überprüfen, ob die neusten Tarife eingelesen wurden und man sieht, ob z.B. im entsprechenden Kanton Tarife mit oder ohne Kirchensteuer erfasst/berechnet werden können.

    6 votes

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    0 comments  ·  Personal  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  4. Zusätzliche Quellensteuerabrechnung inkl. EMA Meldungen mit Viewgen

    Wird die QST mit ELM übermittelt, bestünde die Möglichkeit mit dem gleichen Tool wo auch der Lohnausweis aufbereitet wird, Viewgen, die übermittelten Daten in einem Report anzeigen zu lassen. Dadurch erhält der Anwender einen konkreten Überblick, welche Daten genau übermittelt wurden und es bleibt nicht eine Backbox.

    5 votes

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    0 comments  ·  Personal  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  5. Formatierung Text für Email Versand Personal und Auftrag

    Im Sage200 Personal "Versand Lohnabrechnung per Email" sowie im Sage200 Auftrag "Versand Belege via E-Postausgang"; da kann zur Zeit der Text nicht formatiert werden. Sprich, es kann beispielsweise nicht die Firmenschriftart verwendet werden und/oder auch nichts fett/kursiv etc. gedruckt werden.
    Es soll möglich sein, in allen Sage200 Modulen, die Texte für den E-Versand so anpassen zu können, wie dies sonst auch überall möglich ist.

    5 votes

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    0 comments  ·  Basis  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  6. Geschäftsbereich Fibubuchungen mit Standardschnittstelle von Personal in Finanz-Mandanten

    Wenn das Sage200 Persona mit Geschäfsbereichen aufgebaut ist, müssen die Fibubuchungen danach mit einer individuellen Schnittstelle in die einzelnen "Finanz-Mandanten" eingelesen werden. Die Aufsplittung für den Richtigen Fibu-Mandanten ist das Feld Statistik-Code. Dieses gibt es aber in keiner Standard-Finanz-Schnittstelle im Connect. Wunsch: Erweiterung des Moduls "2 Finanz Export: Export für den Direktimport" erweitern mit dem Feld Stadtcode aus der Tabelle buchung

    6 votes

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    0 comments  ·  Basis  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  7. Geschäftsbereich Fibubuchungen mit Standardschnittstelle von Personal in Finanz-Mandanten

    Wenn das Sage200 Persona mit Geschäfsbereichen aufgebaut ist, müssen die Fibubuchungen danach mit einer individuellen Schnittstelle in die einzelnen "Finanz-Mandanten" eingelesen werden. Die Aufsplittung für den Richtigen Fibu-Mandanten ist das Feld Statistik-Code. Dieses gibt es aber in keiner Standard-Finanz-Schnittstelle im Connect. Wunsch: Erweiterung des Moduls "2 Finanz Export: Export für den Direktimport" erweitern mit dem Feld Stadtcode aus der Tabelle buchung

    3 votes

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    0 comments  ·  Basis  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  8. Feld Lieferdatum im Belegfluss sollte mutierbar sein

    Im Belegfluss im Register Beleginfo ist unter anderem das Feld Lieferung vorhanden. Bei einer Aenderung des Lieferdatums muss jeweils mühsam der Beleg geöffnet werden, damit das Lieferdatum angepasst werden kann. Bei einer grösseren Anzahl von Belegen (kommt in diesen Tagen oft vor) ist dies ein ineffizienter Vorgang.
    Das Feld Lieferung sollte auch im Belegfluss mutierbar sein.
    Dabei soll der Haken auf dem Belegkopf (Das Lieferdatum soll auf alle Belegzeilen geschrieben werden) auch berücksichtigt werden, sofern das Feld auf akiv gesetzt ist.

    7 votes

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    0 comments  ·  Auftragsbearbeitung  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  9. Archivierung bei Kostenbuchungen

    Sofern ein DMS im Einsatz ist, sollten auch für Kostenbuchungen Belege archiviert werden können.

    11 votes

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    0 comments  ·  Rechnungswesen  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  10. FX Kurse - Import auf täglicher/monatlicher Basis auch für die Vergangenheit

    Um die manuelle Eingabe und damit Fehler bei der Eingabe (Zahlendreher) zu vermeiden, erachte ich es als wünschenswert, dass man nach Auswahl einer FX Kurs Quelle (bspw. Schweizer Zentralbank; EZB,....) und des Zeitraums (bspw. die letzten 5 Jahre) und Häufigkeit (monatlich; täglich) und Art (Stichtagskurse; Durchschnittskurse) alle FX Kurse automatisch nach Sage importieren könnte. Idealerweise sollte Sage auch via Nacht immer den aktuell, letzten Kurs ziehen, damit der Buchhalter direkt loslegen kann mit der Verbuchung (oder das Sage System selbst).

    6 votes

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    0 comments  ·  Rechnungswesen  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  11. Sage Finanz - E-Bankig - IBAN Filter für automatische Transaktionsverarbeitung

    Damit eine schnellere, automatische Transaktionsverarbeitung erfolgen kann, wäre die Hinterlegung des Filter des "IBAN" bei der Regelerstellung sinnvoll.

    Möglicherweise könnte das System auch "sofort und automatisch" eine Regel definieren, wenn Sage den IBAN zu den vorhandenen Kreditoren/Debitoren zuordnen kann.

    4 votes

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    0 comments  ·  Rechnungswesen  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  12. Sage Finanz - E-Banking - nächtlicher / automatischen EBICS Datenabruf

    Um effizienter und schneller arbeiten zu können wäre es wünschenswert, wenn der EBICS Datenabruf automatisch zu einer bestimmten Uhrzeit für alle hinterlegten EBICS Zugänge sämtlicher Mandanten erfolgen könnte.

    Aktuell muss der mehrminütige Prozess manuell angestoßen werden und ein Weiterarbeiten während des Abrufs ist leider nicht möglich.

    5 votes

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    0 comments  ·  Rechnungswesen  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  13. Kostenarten und Projekte auf Geschäftsjahr umstellen

    Sobald alte Konten im Geschäftsjahr keine Buchungen mehr draufhaben und das Vorjahr abgeschlossen ist, können diese Konten gelöscht werden. Die dazugehörigen Kostenarten können aber nicht gelöscht werden, da diese nicht an das Jahr gekoppelt sind. Ebenfalls können auch Projekte, die einmal gebucht wurden, auch wenn das Jahre her ist, nicht gelöscht werden. Es wäre wünschenswert wenn auch diese Stammdaten gleich funktionieren könnten wie die Konten und KST/KTR. (Jahresabhängig)

    8 votes

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    0 comments  ·  Rechnungswesen  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  14. 4-Augen-Prinzip für Stammdaten

    Einführung eines 4-Augen-Prinzips für kritische Stammdaten wie Änderungen von Bankverbindungen.
    Gleiche Systematik wie beispielsweise beim Freigabeprozess im SAGE E-Banking.

    7 votes

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    0 comments  ·  Rechnungswesen  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  15. Periodenverteilung für das Hauptbuch und Debitoren - analog Kreditorenbeleg Erfassung

    Es wäre wünschenswert im Hauptbuch und bei den Debitoren (ohne SAGE Auftrag) die Belege auf mehrere Perioden verteilen zu können analog der Kreditoren. Wir stossen immer wieder auf Buchungen, bei denen es sehr sinnvoll wäre diese Funktion zu haben.

    7 votes

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    0 comments  ·  Rechnungswesen  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  16. Debitoren-Gutschriften auf Mahnliste

    Bei den Debitoren-Gutschriften wird die entsprechende Zahlungskondition nicht beachtet.
    Somit ist Gutschriftsdatum=Verfalldatum
    Heisst, die Gutschrift erscheint am ersten Tag auf der Mahnliste.
    ich erachte es nicht als sinnvoll, wenn ich unseren Kunde ab dem ersten Tag "mahne". Manuell kann man die Gutschrift selektieren, jedoch wäre es wünschenswert, wenn die Zahlungsbedingung auch bei GU's beachtet wird.

    3 votes

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    1 comment  ·  Rechnungswesen  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  17. Personaldossier: Formulargruppe

    Im Personaldossierstamm kann man Formulare einer Formulargruppe zuordnen (zum Beispiel Eintrittsprozess). Es wäre sinnvoll wenn beim Erstellen der Formulare auch die Formulargruppe ausgewählt werden könnte, sodass alle benötigte Formulare zu einer Gruppe auf einmal erstellt werden.

    8 votes

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    0 comments  ·  Personal  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  18. Dokumente in Cloud speichern/holen

    Die Idee Wunsch ist bereits x Male gekommen.
    Ab Sage 200 sollten auch Pfade zu einer Cloud (Share Point) hinterlegt werden können. Dabei müsste natürlich die Zugriffsberechtigung entsprechend programmiert werden. Dies wäre auch Hilfsreich für Connect Datenaustausche. Holen der Files/Ablegen der Files.
    Besten Dank und Gruss Hermann Appenzeller

    4 votes

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    0 comments  ·  Basis  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  19. Absender wählen bei E-Versand

    Beispiel im Bereich Mahnungen:

    Wir haben einen Kunden, welcher für ca. 5 Firmen die Mahnungen aus Sage erstellt. Der Absender der Mahnungen muss jeweils ein anderer sein je nach Firma.

    Der Kunde hat nun eine Terminalserver-Umgebung geschaffen, mit der der Kunde sich pro Firma mit einem eigenen Windows-User anmeldet. Auf dieser Umgebung werden dann die Mahnungen erstellt und versendet mit dem Outlook-Profil der entsprechenden Firma.

    Viel einfacher wäre es doch, wenn es im Sage die Möglichkeit gäbe eine Absender E-Mail-Adresse zu hinterlegen welche jeweils angepasst werden kann.

    Vielen Dank für die Prüfung.

    11 votes

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    1 comment  ·  Rechnungswesen  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  20. Prioriätstabelle für Mailversand der Auftragsbelege

    Es gibt zurzeit ca. 4 Möglichkeiten um die Belege per Mail zu versenden.
    So wie es aussieht, möchte jeder Kunde eine andere Prio beim holen/vorschlagen der entsprechenden Mailadresse.
    Aus unserer Sicht wäre es sinnvoll, eine entsprechende Prioriätstabelle (Einstellungen der Prioritäten) zu haben.
    So kann der Kunde selber wählen, welche Mailadresse dass Vorrang hat beim Mailversen und E-Postausgang.
    Beispiel:
    1. Prio: Mailadresse des Kontaktes im entsprechenden Beleg (Beispiel Rechnung)
    2. Prio: Mailadresse der hinterlegten Rechnungsadresse
    3. Prio: Mailadresse aus dem Belegtyp zugewiesener Adresse
    4. Prio: Mailadresse aus dem Kundenstamm
    Bei der Umsetzung müssten die Belegtypen entsprechend berücksichtigt werden.
    Besten Dank und…

    2 votes

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    0 comments  ·  Auftragsbearbeitung  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  • Don't see your idea?

Infoniqa ONE 200

Categories

Feedback and Knowledge Base