Sie haben Ideen und Wünsche für neue Funktionen und Produktverbesserungen? Sie möchten mitbestimmen, welche Neuerungen in Ihrer Infoniqa Software umgesetzt werden?

Machen Sie jetzt mit!


Infoniqa ONE 200

Hier können Sie Ihre Stimme für vorgeschlagene Funktionen und Produktverbesserungen anderer Kunden für die Softwarelösung Infoniqa ONE 200 abgeben. Sie können aber auch selbst neue Funktionen vorschlagen. Unten aufgelistet sehen Sie die neusten Ideen aller Kunden. Klicken Sie auf “Top”, um die Vorschläge mit den bisher meisten Stimmen zu sehen – die aktuellen Top-Ideen.

Starten Sie jetzt, indem Sie ihre Stimme für vorhandene Vorschläge anderer Kunden abgeben. Und machen Sie auch selbst Vorschläge für neue Funktionen – denn Ihre Stimme zählt!


  1. Sammelbuchungen detailliert im Kontoblatt anzeigen

    Im Kontoblatt wäre die Option, Sammelbuchungen detailliert anzuzeigen sehr hilfreich. Die detaillierte Anzeige der einzelnen Gegenkonto könnten im Excel-Export dann auch vernünftig ausgewertet werden.
    Im Moment steht z.B. bei einer Sammelbuchung:
    1000 - div CHF 1000
    3200 - 1000 CHF 500
    3400 - 1000 CHF 500
    Eine Auswertung über das Konto 1000 kann nicht vernünftig ausgewertet werden.

    1 vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    0 comments  ·  Rechnungswesen  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  2. Auswertung Umsatz pro Standort bei Debitoren mit mehreren Lieferadressen

    Für unseren Onlineshop ist es essenziell, dass wir pro Kunde mit mehreren Standorten/Filialen nur einen Debitor haben an dem mehrere Lieferadressen angeknüpft werden können. Das geht heute schon im Sage 200. Wenn allerdings der Kunde von mir eine Auswertung wünscht, wieviel er pro Filiale umgesetzt hat, kann ich ihm diese heute nicht geben. Weil Sage 200 das nicht auswerten kann. Dies sollte meiner Meinung nach eine Standardfunktion sein, da dies künftig vermehrt vorkommen wird. Sonst muss ich für jede Filiale einen Debitor eröffnen und das bläht und verwässert die Kundendatenbank unnötig und führt auch zu administrativem Mehraufwand. Weiter ist es…

    1 vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    0 comments  ·  Auftragsbearbeitung  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  3. Jahreslohnartenliste sollten auch Lohnbasen ausgewählt werden können

    Bei der Liste Jahreslohnartenliste können bis zu 5 Lohnarten oder Lohnartenset für die Ausgabe ausgewählt werden.
    Es wäre wichtig, dass auch Lohnbasen ausgewählt werden können. Denn diese sind sonst nur auf dem Jahreslohnkonto ersichtlich.
    Registerkarte Jahreslisten / Gruppe Jährliche / Jahreslohnartenliste

    4 votes

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    0 comments  ·  Personal  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  4. KST/KTR im Grid anzeigen bei Periodischen Buchungen

    Bei der Einrichtung der periodischen Buchungen soll unten im Grid die KST/KTR welche bei der entsprechenden Buchung hinterlegt wurde, angezeigt werden. Somit sieht man die entscheidenden Daten gleich auf einen Blick im Grid.

    1 vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    0 comments  ·  Rechnungswesen  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  5. KST/KTR bei Standardbuchungen mitgeben

    Bis jetzt ist es nicht möglich, bei der Eingabe von Standardbuchungen jeweils auch gleich eine Kostenstelle bzw. einen Kostenträger mitzugeben. Diese muss jeweils beim Buchen im Hauptjournal noch extra mitgegeben werden.
    Gewünscht wird, dass bei der Erfassung der Standardbuchung gleich eine Vorschlag-Kostenstelle oder ein Kostenträger hinterlegt werden kann wenn gewünscht.

    1 vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    0 comments  ·  Rechnungswesen  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  6. Offerte in Standardbelege übernehmen

    Das Thema Subscription oder jährliche Verrechnungen von Lizenzgebühren (Miete) wird rasant zunehmen, da Lizenzen in der Zukunft nicht mehr gekauft, sondern nur noch gemietet werden.
    Als Konsequenz nehmen auch die jährlichen wiederholenden Rechnungen an die Kunden massiv zu.

    Diese Rechnungen werden in der Regel mit den Standardbelegen im Sage 200 ausgelöst.

    Im Ablauf wird in der Regel zuerst eine Offerte erstellt und ist der Kunde einverstanden, wird danach eine Rechnung fällig, respektive ein Standardbeleg muss erstellt werden und daraus wird dann die Rechnung ausgelöst.

    Nun ist es leider im Sage 200 nicht möglich, eine Offerte in einen Standardbeleg zu kopieren.…

    5 votes

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    0 comments  ·  Auftragsbearbeitung  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  7. Sozialversicherungsnummern für UVG/UVGZ Auswertung sowie Excel-Export

    Im Sage 200 Personal, wäre es wichtig, die Sozialversicherungsnummern der Mitarbeiter als Spalte aufgeführt zu haben auf der UVG/UVGZ Auswertung sowie vor allem aber auf dem Excel-Export. Dies würde die Lohnmeldungen bei der SUVA um einiges erleichtern.

    3 votes

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    0 comments  ·  Personal  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  8. Zeile Name/Firma verlängern

    Betrifft Finanz & Auftrag:
    Wir hatten in der Vergangenheit immer wieder Anfragen, ob die Zeile für Name/Firma nicht verlängert werden kann. Im Moment ist die, so glaube ich, auf 40 Zeichen begrenzt. Ein Kunde hat sich nun gewünscht, dass ich dies trotzdem mal an euch weiterleite. Als ich dann heute intern die Firma Sage Schweiz AG auf Infoniqa Switzerland Software and Services AG umschreiben wollte, hatte ich dann das gleiche Problem. Es hat kein Platz auf der Namenszeile... :-)
    Vielleicht gibts ja noch mehr Kunden mit diesem Anliegen? Besten Dank und liebe Grüsse, Janine Appenzeller

    3 votes

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    0 comments  ·  Rechnungswesen  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  9. Individueller Excel Export nur von selektierten MA

    Es wäre sehr nützlich, wenn man im Sage Personal im Personalstamm, die Mitarbeiter individuell mit dem Pin anheften könnte und nur diese selektive Auswahl ins Excel exportieren könnte. Im Normalfall erscheinen alle Mitarbeiter, wenn keine weiteren Filter gesetzt sind. Die gewünschte Funktion soll eine individuelle und spezifische Selektion sowie den darauffolgenden Excel Export ermöglichen.

    3 votes

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    0 comments  ·  Personal  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  10. Kreditoren Zahlungsverbindungen eröffnen/mutieren im Vieraugenprinzip

    Um die Sicherheit vor missbräuchlichen Mutationen von Kreditoren-Zahlungsverbindungen zu erhöhen, wäre ein Vieraugenprinzip sinnvoll. Das Heisst, wenn neue Kreditoren-Zahlungsverbindungen erstellt oder mutiert werden, muss diese vor der Verwendung von einer zusätzlichen Person freigegeben werden. Bei zahlreichen Finanzanwendungen ist dies bereits im Standard. Diese Funktion sollte zuschaltbar sein.

    2 votes

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    0 comments  ·  Rechnungswesen  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  11. AD-Gruppen im Reiter "Archivierungssystem"

    AD-Gruppen können zwar an manchen Orten in Sage Admin verwendet werden. Im Reiter "Archivierungssystem" ist es aber leider nicht möglich. Laut Support liegt es daran, dass das Archivierungssystem/Docuware keine Gruppen unterstützt. Wäre toll, wenn man das ändern könnte, denn Gruppen zu verwalten ist um einiges effizienter als jeden einzelnen Nutzer mit Berechtigungen auszustatten.

    1 vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    0 comments  ·  Basis  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  12. Baumtext im Belegfluss ergänzen

    Im Belegfluss können über die Baumtext Funktion weitere Felder (Infos) angezeigt werden. Unter anderem der Name der Lieferadresse.
    Leider kann man die PLZ und den Ort der Lieferadresse nicht einblenden. Dies wäre sehr hilfreich wenn man Kunden mit vielen Filalen hat und im Belegfluss schnell den gewünschten Beleg einer Filiale finden möchte.

    1 vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    0 comments  ·  Auftragsbearbeitung  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  13. Direktes E-Banking Loginfenster nach Erstellung Zahlungsfile in Sage Finanz und/oder Personal

    Es wäre wünschenswert, dass wenn man das pain file bzw. das Zahlungsfile in Sage Finanz und Sage Personal erstellt hat, dann direkt ein E-Banking Loginfenster erscheinen würde. Damit direkt die erstellte Zahlung ausgelöst werden kann. Das wäre effizienter und sehr praktisch.

    2 votes

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    0 comments  ·  Personal  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  14. Direktes E-Banking Loginfenster nach Erstellung Zahlungsfile in Sage Finanz und/oder Personal

    Es wäre wünschenswert, dass wenn man das pain file bzw. das Zahlungsfile in Sage Finanz und Sage Personal erstellt hat, dann direkt ein E-Banking Loginfenster erscheinen würde. Damit direkt die erstellte Zahlung ausgelöst werden kann. Das wäre effizienter und sehr praktisch.

    1 vote

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    0 comments  ·  Rechnungswesen  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  15. Eigenen Pfad für XML-File von eMWST definieren

    Bei der eMWST wird ja ein XML-File erstellt. Dieses wird vom Code her fix auf dem Laufwerk C:\ im Ordner Programdata abgelegt. Wenn aber nun ein User über einen Terminalserver die e-MWST verarbeitet hat dieser vielfach gar keinen Zugriff auf das Laufwerk C:\ vom Terminalserver und kann so das entsprechende XML-File gar nicht holen um dieses weiterverarbeiten zu können.

    Es wäre demnach wünschenswert, wenn man zum Beispiel in den Einstellungen selber einen Pfad angeben könnte, analog der XML-Files aus den ELM-Übermittlungen im Personal, in welchem diese entsprechenden XML-Files für die eMWST gespeichert werden.

    2 votes

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    0 comments  ·  Rechnungswesen  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  16. QR/ESR in Zahlungsverbindungen SAGE Personal

    Im SAGE Personal gibt es die Möglichkeit in den Zahlungsverbindungen der Mitarbeitenden ESR/QR zu hinterlegen. Diese Funktion wird jedoch nicht betreut und funktioniert daher nicht. Die Funktion sollte korrekt funktionieren.
    Sinnvoll ist dies insbesondere für Mitarbeitende, welche direkt die Krankenkassenprämien vom Lohn bezahlen möchten.

    4 votes

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    0 comments  ·  Personal  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  17. Rahmenaufträge in Einkauf (Menge 1:1)

    Für den Verkaufs-Belegfluss gibt es die Möglichkeit in den Einstellungen im Reiter Ablauf + Anzeige 2/3 die Funktion "Verkaufsbelege in Einkauf (Menge 1:1) zu aktivieren.

    Diese ermöglicht es Verkaufs- und Einkaufsbelege zu verknüpfen.

    Unsere User wünschen sich diese Funktion auch in den Rahmenaufträgen nutzen zu können. Dabei sollten Verkaufs-Rahmenaufträge mit Einkaufs-Rahmenaufträgen verknüpft werden können.

    Im Belegablauf könnte man die entsprechenden Abläufe schon definieren, sie können jedoch nicht gespeichert werden.

    2 votes

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    0 comments  ·  Auftragsbearbeitung  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  18. Anzeige aller Kostenstellen beim Datenexport

    Wenn die Person gleichzeitig bei mehreren Kostenstellen zugeteilt ist, wird aktuell bei einer Auswertung über den Datenexport nur eine Kostenstelle zurückgegeben. Hilfreich wäre es, wenn jede Kostenstelle, bei der die Person zugeteilt ist auch bei der Auswertung angezeigt wird.

    3 votes

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    0 comments  ·  Personal  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  19. Adresszeichenerweiterung vom Kreditoren- und Debitorenstamm bei Erfassung sowie Import (Zahlung teilw. nicht möglich)

    Bei den Kreditoren zum Beispiel, wenn der Zahllauf generiert wird, enthält das XML-File für die Bank, wenn die Zeichen für die Adresse begrenzt sind, natürlich nicht alle notwenigen Angaben damit die Zahlung überwiesen werden kann. In einigen Fällen werden dann die Zahlungen aus dem Grund von der Bank sogar nicht ausgeführt.

    Die Zeicheneingabe beim Adressstamm bei den Debitoren- und Kreditorenadressen ist aktuell allgemein ziemlich begrenzt. Sobald man vor allem ausländische Firmen u.a auch chinesische Firmen hat, wird es schwierig die Adresse zu erfassen. Daher wäre es wünschenswert, wenn man die Zeichenanzahl, welche aktuell auf 40 begrenzt ist, manuell erweitern könnte…

    8 votes

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    0 comments  ·  Rechnungswesen  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  20. Konto gültig ab / gültib bis

    Bei der Eröffnung von Kontos kann man lediglich ein Sperrdatum hinterlegen. Grundsätzlich sollte auch ein "gültig ab" Datum möglich sein.

    3 votes

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)

    We’ll send you updates on this idea

    0 comments  ·  Rechnungswesen  ·  Flag idea as inappropriate…  ·  Admin →

    How important is this to you?

    We're glad you're here

    Please sign in to leave feedback

    Signed in as (Sign out)
  • Don't see your idea?

Infoniqa ONE 200

Categories

Feedback and Knowledge Base